Literatur für die Bastelbrothers

Wir geben zu, ganz so gut wie die echten Bastelbrothers sind wir nicht, aber wir geben uns Mühe. Um unserem neuen Baby-Benz auch die fachgerechte Pflege zukommen zu lassen, haben wir uns zwei Bücher gekauft.

Zunächst Mercedes 190/190E W 201 von 12/82 bis 5/93: So wird’s gemacht, welches durch sehr anschauliche Grafiken und gute Fotos überzeugt. Die Anweisungen sind sehr knackig gehalten. Wenn man schon das eine oder andere Auto selbst repariert hat, weiß man was zu tun ist. Um sich schnell einen verständlichen Überblick zu verschaffen ist das Buch ideal.

IMG_1604

Das zweite Buch ist Mercedes-Benz 190 D (W 201) (Jetzt helfe ich mir selbst). Es ist definitiv detaillierter und gibt viele nützliche Zusatzinformationen die einem helfen, wenn man nicht so versiert ist. Oft hat man aber auch das Gefühl mit Informationen erschlagen zu werden. Der Fokus des Buches liegt auf dem Motor und der Elektrik. Der Rest wird natürlich auch behandelt, aber nicht in einer solchen Tiefe. Selbst das Ein- und Ausbauen des Mercedes-Sterns auf der Motorhaube wird erklärt. Die Grafiken sind alle sehr hilfreich, die Fotos könnten jedoch besser sein.

IMG_1630

Fazit: Beide Bücher haben ihre Berechtigung und sind für uns die perfekte Symbiose. Für eine schnelle Einordnung des Problems eignet sich „So wirds gemacht„.Einige Themen wie z.B. das Lenkrad werden in diesem Buch besser und verständlicher erklärt. Bevor man aber loslegt empfiehlt sich immer „Jetzt helfe ich mir selbst“ zu Rate zu ziehen um in wirklich kleinen Schritten die jeweilige Reparatur erklärt zu bekommen. Gerade wenn es um Probleme mit der Elektrik geht ist dieses Buch unschlagbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.