Schlosstausch abgeschlossen

Wer schon mal einen älteren Daimler gefahren hat weiß, dass nach ca. 100.000 km das Zündschloss hakt. In vielen Foren wird sogar berichtet, dass das Schloss sich gar nicht mehr drehen lässt. Da man den Schließzylinder zum Ausbau drehen muss, steht man dann vor einer großen Reparatur. Also haben wir uns zum präventiven Austausch unseres hakenden Zündschlosses entschieden. Nach nur wenigen Wochen Wartezeit konnten wir ein zu unserem Schlüsselsatz passendes Zündschlosses beim Daimler Dealer abholen. Jetzt musste nur noch aus Nägeln das passende Spezialwerkzeug zur Entriegelung der Halteklammern gefeilt werden, und nach zwei Stunden flutschte der Schlüssel wieder wie in alten Tagen ins Schloss.