Frühstück zwischen den Bäumen

Der ewige Traum komfortabel in der Luft zu liegen verfolgt mich schon lange Zeit. Während meines Studiums sah ich Kommilitonen die riesige Häbgematten in ihren Zimmern aufgespannt hatten. Ein Traum, der leider oft damit endete, dass die Wandhaken aus der Wand ausrissen. Später traf ich auf einen Mitbewohner, der auf seiner Arbeit eine Hängematte hatte um in den Pausen ein Nickerchen zu machen oder einfach um bequem zu arbeiten. Der Wunsch nach soviel Luxus, der eigentlich in der Schlichtheit liegt, wurde immer größer in mir. Mein Garten bietet mir leider auch nicht die Möglichkeit diese auszuleben.

Aber heute ist der Tag endlich gekommen an dem ich mir eine Hängematte gekauft habe! Der Baltic Sea Circle ist DIE Ausrede endlich gepflegt abzuhängen. Ihr werdet mich also auf der Rallye entweder im Auto oder in einer Hängematte sehen, soviel ist sicher.

Hier ein Bild von meiner Traumerfüllung 🙂

Für die Interessierten. Es handelt sich um eine Naturefun Hängematte die mit 500g extrem leicht ist. Haken und Seile sind enthalten. Die Tasche ist an der Hängematte festgenäht, sodass man sie nicht verlieren kann. Die Anleitung empfiehlt mit dem Palstek Knoten (der Seemann kennt ihn), an jedem Ende eine Schlaufe zu machen. Das Ausfbauen ist in weniger als einer Minute erledigt, ebenso das abbauen. Und das wichtigste, sie ist echt bequem!

Frohes Faulenzen

Lars